König & Gruber, vollkonzessionierter Holzbau-Meisterbetrieb

über uns

König & Gruber: Zimmerei-Meisterbetrieb mit Firmensitz in St. Radegund bei Graz

Wir sind ein Partner-Betrieb:
besser_mit_holz

 

proHolz

 

 

Steiermark
 

Stempel Empfohlener Meisterbetrieb 2018

König & Gruber: vollkonzessionierter Holzbau-Meisterbetrieb:
 
König & Gruber: ein engagiertes Handwerker-Team in einem Familienbetrieb

König & Gruber:

Qualitätsstandards für Zimmerei-Arbeiten

König & Gruber:

2006 150 Jahre alt! Die Chronik.

Auch 2018: Empfohlener Holzbaumeister der Steiermark

Wir sind stolz darauf, dass auch im letzten Jahr wieder ein große Anzahl unserer Kunden so zufrieden mit ihrem Holzbau von uns waren, dass sie uns eine ausgezeichnete Bewertung geschickt haben.

Und wir sind stolz auf unser Team, das so gut arbeitet, dass solche Bewertungen zustande kommen.

Wir werden an unseren Qualitätsansprüchen weiterhin treu bleiben!

Empfohlener Holzbaumeister Steiermark 2018Die Übergabe der Plakette aus den Händen von Innungsmeister Oskar Beer

Drucken

Der Schlüssel zum Holzbau-Glück

Ein Artikel im holzbau austria 3/2017 - Fachmagazin für Holzbau und nachhaltige Architektur

Der Schluessel zum Holzbauglueck holzbauaustira 3 2017
-> der gesamte Artikel als pdf zum Download


Wir sind ein empfohlener Meisterbetrieb 2017!

Im Frühjahr wurden 24 Betriebe von ihren Kunden zu „Empfohlenen Meisterbetrieben" in der Steiermark gewählt.

Diese Auszeichnung von „Besser mit Holz" bekommen sie, wenn sie zehn herausragende Kundenempfehlungen für ihre Arbeit erhalten haben. Dazu zählen unter anderem Pünktlichkeit, Sauberkeit, Freundlichkeit und nicht zuletzt gut gearbeitetes Handwerk.

Die Verleihung der begehrten Plaketten fand Ende April im Naturhotel Klugbauer am Reinischkogel unter der Moderation von Kathi Wenusch statt.

Empfohlener Holzbaumeister 2017  Uebergabe der Plakette Empfohlener Holzbaumeister

Bild links: Oskar Beer, Landesinnungsmeister Holzbau, Moderatorin Kathi Wenusch, Josef König, Gabriele König-Gruber, Bild rechts: die Übergabe der Plakette
Foto: www.augenblicke.at


Drucken